Über uns 

Im Jahr 2009 haben wir durch Zufall diese tollen Tiere kennen und über die Zeit dann noch mehr lieben gelernt. Eines war von Anfang an klar - Die müssen wir haben!

Nach genauen Erkundigungen, Betriebsbesichtigungen, Grundkurs über Alpakas, usw.... Haben wir dann im Jahr 2012 begonnen alle nötigen Vorkehrungen zu treffen um den Alpakas eine schöne und für sie Artgerechte Umgebung zu schaffen.

Der Bau des Unterstandes und die Einzäunung hat begonnen.

Mit unseren süßen Eselchen - Beate und Diva (Bilder findet ihr in der Galerie) haben wir dann noch die Anschaffung der "Neuen" besprochen und nach einigem hin und her waren diese dann auch nicht mehr ganz so eifersüchtig.

Also war es nach 4 langen Jahren endlich geschafft und wir konnten unsere Herde
Orlando (schwarz und Chefe), Gilmore (hellbraun), Jonny (hellbraun) und Romeo (dunkelbraun) bei uns begrüßen.

Kurz darauf im August 2012 haben wir gewusst - "wir brauchen eine Stute!" - um auch Nachwuchs zu bekommen - soooo süß die kleinen!!

Und dann im Oktober 2012 sind sie gekommen - unsere zwei weißen Alpakas Lianna (7 Jahre) mit Ihrem Fohlen Luca (8 Monate) und haben sich von der ersten Minute mit unseren "4 Jung`s" prächtig verstanden! Nun warteten wir gespannt auf den nächsten Mai wo wir schon den ersten Nachwuchs auf unserer Ranch bekommen sollten. Endlich kam Luis, ein schönes weißes Cria.

Im Oktober 2012 haben wir uns auch entschlossen Mitglied (Züchter) bei der Alpaca Association Austria zu werden - alles was man gemeinsam macht geht besser!

Danach haben wir uns entschieden noch einen Schritt weiter zu gehen und im Juni 2013 sind die Stuten Access und Black Lady auf unseren Hof gekommen. Access ist 3 Jahre alt und bekam im Juli 2013 Nachwuchs - unsere erst Ferstler-Alpaka-Stute "Anastasia". Black Lady ist eine wunderschöne Stute "true black" und ist 1 Jahr alt.

.

Mit unseren Alpakas war es von Anfang an so wie wir es uns in den letzten Jahren erzählen hatten lassen bzw. auch selbst immer gesehen und miterlebt haben:

Man kann ihnen den ganzen Tag lang zusehen! 

Für uns strahlen sie was ganz besonderes aus - sie verzaubern einfach!


Nun können wir, Marina und Johannes, dank viel Hilfe von unserer Familie (ganz besonders Mama Ingrid) unseren kleinen Hobbybetrieb führen. Neben unseren 2 Eseln und den 10 Alpakas sind auch noch unsere 40 Hühner zu versorgen.

Danke auch an Sabine, Martin und Angelika die immer fleissig zur Stelle sind wenn in Wald und Wiese zu arbeiten ist!